Geburt/Leben - Sterben/Tod

Artikel 1, 04.02.2016

(auch auf www.ViGeno.de)

 

"Geburt/Leben - Sterben/Tod"

Eine wunderbare Reise beginnt!

 

                                    

 

Das Sterben und der Tod ist für viele Menschen immer noch ein angst- und tabubesetztes Thema. Es wirken oft negative Glaubenssätze und alte Strukturen, die uns davon abhalten, dieses Thema überhaupt anzuschauen! In meinem Leben bin ich über Jahre mit Ängsten, gerade mit Todesängsten in Berührung gekommen...eine Zeit der Begrenzung und der Schwere!

 

Irgendwann habe ich erkannt, dass das Thema zu mir gekommen ist, um daran zu lernen! Das ist schon einige Jahre her und seit dem öffnete ich mich mehr und mehr "dem Sterben/dem Tod" und erfuhr den Tod meiner Mutter vor 11 Jahren als große Bereicherung! Immer wieder wurde ich, auch über meine Heilarbeit zu diesem Thema geführt! In dieser Zeit entwickelte sich mehr und mehr die Anbindung an die Geistige Welt und zum "Jenseits". Ich verstand plötzlich die Ganzheit und die Zusammenhänge zwischen Körper/Geist/Seele...so lud ich den  "Tod" immer wieder auf verschiedenste Weise zu mir ein (und so manches Mal kamen Widerstände in mir auf!)

 

Aber dennoch...es machte sich bald immer mehr Verständnis und auch Freude in mir breit, zuerst in der Kommunikation mit bereits Verstorbenen und später auch mit Sterbenden.

 

Den letzten "Kick" erhielt ich in einem Seminar für "Sterbebegleitung und Hospizarbeit". Dort entstand auch die Sehnsucht in mir, DIESES THEMA den Menschen näher zu bringen, damit diese die Ängste verlieren, um darüber zunächst einmal das LEBEN dann viel intensiver und positiver zu erleben!

 

Der Tod ist kein Ende, sondern ein Übergang!

 

Niemand kann vor dem Thema "Tod und Sterben" davonlaufen.  Der TOD sowie die GEBURT gehören zum physischen Leben dazu. Von Beginn an ist dieses physische Leben dem Tod, dem Verfall ausgesetzt. Es gibt nichts "Ewiges" auf der Ebene der Materie. Auf dem, was zerfällt, kann Neues wachsen. Ewig ist nur unsere Seele! Sie ist unsterblich und kennt kein Leid, nur Liebe!  

 

Die GEBURT wird seit Jahrzehnten intensiv und freudig begleitet. Es handelt sich bei einer Geburt aber auch um einen Tod, allerdings, um von der feinstofflichen Welt in die  grobstoffliche bzw. physische Welt, in den festen Körper zu inkarnieren. Dieses stellt einen Übergang von einer höheren Schwingungsebene in eine Niedere dar.

 

Auch der irdische Tod ist „nur“ ein Übergang: hier allerdings umgekehrt! Wir wechseln die Seite und wandern von der physischen auf die feinstoffliche Ebene.

 

Wer sich mit seinen inneren Welten und der Spiritualität befasst, wird schnell merken, dass es verschiedene Bewusstseinsebenen gibt. Die Innenschau und das Zurückkehren in den eigenen Herzensraum lässt uns vermuten, dass es weitaus mehr gibt, als nur das, was vor Augen ist.

 

Es ist der Weg zurück zum Herzen, in die Verbindung zur Quelle, zur Einheit  mit sich und allem was ist – und vor allem zurück zur LIEBE! Denn nur die Liebe heilt Angst und damit auch die Angst, sich einem so wichtigen Thema, dem Sterben und dem Tod, zu stellen.

 

Es ist so wunderbar befreiend, ohne diese ständige Angst zu leben, die vielen Menschen im „Nacken“ sitzt! Es stellt weiterhin eine große Bereicherung und Entspannung für unsere Familie, Freunde und Mitmenschen dar, die dann im Sterbeprozess von uns liebevoll begleitet werden können. Abgesehen davon, welche Wünsche wir selbst haben, in dieser letzten Phase des irdischen Lebens von lieben, angstfreien Menschen umsorgt zu werden.

 

Wer sich schon lange vor dem Eintreten mit dem Thema Tod und Sterben befasst, wird auch seinen eigenen Tod später weder als Verlust noch als Schmerz empfinden! In diesem „aufgeklärten“ Zustand wird man das LEBEN genießen können, um sich irgendwann in Freude zu verabschieden. Das Wissen, dass das Leben „auf der anderen Seite“, auf feinstofflicher Ebene weitergeht, macht keine Angst mehr! Sehr bewusst können wir dann den Tod registrieren und aus der physischen Hülle aussteigen, um ins Licht zu gehen! Dort gibt es keine Begrenzungen mehr – nur LIEBE!  

 

Mein Tipp: Komme zunächst ganz im LEBEN an, verschmelze schon vor dem „Ende“ mit Licht und Liebe, um später dem Tod auf eine wunderbare Weise und ohne Angst zu begegnen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

AKTUELLES:

FÜR DICH

VORMERKEN:

Tages-Seminar "Quantenheilung - Entfalte dein gesamtes Potenzial"!

In diesem Seminar erlernst du die einfache und kraftvolle 2-Punkt-Methode, um Türen zu öffnen!

nächster Termin am:

Samstag, 11.11.2017, 10-17 Uhr in Rendsburg.

Lerne mich und die 2-Punkt-Methode  kennen in der Verbindung mit meiner Heilkraft und Hellsicht in einer  Kurzbehandlung auf der MESSE in Eckernförde am 20./21.10.2017!

Gleich anmelden, die Plätze sind begrenzt!

 HIER:

Einzelsitzung/Heil-behandlung: Warum ICH?!

Hier bekommst du mehr Infos und in einer 10-minütige Gratis-Erstberatung lernst du mich kennen! Klick: